Charakter und Monolog

Du willst:

  • einen Theatermonolog von maximal 5 Minuten Länge erarbeiten
  • eine Theaterfigur in ihrer maximalen Komplexität erarbeiten
  • von der ersten Lesung bis zur Inszenierung einen Erarbeitungsprozess kennen lernen und anwenden
  • danach in der Lage sein, Theatermonologe selbständig zu erarbeiten

Dann ist dieser Kurs genau das richtige für DICH!

Eine detaillierte Kursbeschreibung findest Du am Ende dieser Seite.

Wann: Der nächste Kurs wird voraussichtlich 2019 angeboten. Schreibe uns eine E-Mail und lass Dich auf die Warteliste setzen, wenn Du Interesse an diesem Kurs hast.

Wer: Dieser Kurs eignet sich für alle, die lernen möchten, wie man einen Theatermonolog erarbeitet. Besonders geeignet ist der Kurs auch als Vorbereitung für Aufnahmeprüfungen an Schauspielschulen oder für das Vorsprechen an Theatern.

Maximal 8 Teilnehmer/innen

Kursunterlagen: Die Teilnehmer/innen erhalten die Kursunterlagen als PDF. Als Bonus bekommen sie zahlreiche Artikel als PDF sowie Audio- und Videomaterial als mp4-Download.

Kosten:

  1. Die 7 Lektionen zu 3 Stunden kosten CHF 895.00 plus CHF 35.00 für die Kursunterlagen, Total CHF 930.00.
  2. Der Kursbetrag kann auch in zwei Raten von 2 x CHF 517.15 bezahlt werden (inkl. 5% Ratenzuschlag) plus CHF 35.00 für die Kursunterlagen.
  3. Die Teilnahmegebühr und der Betrag für die Kursunterlagen ist vor Beginn des Kurses einzuzahlen an:
  • IBAN: CH17 0900 0000 8999 1268 4
  • BIC: POFICHBEXXX
  • Postfinance-Konto Nr.: 89-991268-4
  • Kontobezeichnung:
  • mahagi film GmbH, ZES Zentrum für Entwicklung im Schauspiel, 8424 Embrach

Teilnahmebedingungen

Kursleitung: Marco Hausammann-Gilardi hat 37 Jahre Erfahrung als Schauspieler, Autor, Regisseur und Produzent in Theater, Film und Fernsehen. Er war von 1986 bis 1988 an Strasberg’s Real Stage, bei Ernie Martin (Artistic Director Actor’s Studio Los Angeles) und am Actor’s Studio New York (PO). Seit 1988 unterrichtet er auf dieser Basis und seinen praktischen Berufserfahrungen. Er ist Mitglied folgender Berufsverbände:

Mehr Infos zum Kursleiter

Eine Anmeldung zu diesem Kurs ist nicht mehr möglich. Schreibe uns eine E-Mail und lass Dich auf die Warteliste setzen, wenn Du Interesse an diesem Kurs hast.

Detaillierte Kursbeschreibung

Jede/r Teilnehmer/in wählt einen Theatermonolog von maximal fünf Minuten Länge aus. Die Kursleitung macht Monologvorschläge und gibt Informationen zur Monologsuche. Dieser Monolog wird im Kurs erarbeitet. Im Zentrum stehen:

  • Die Entwicklung einer Figur (Körper, Geist und Seele) und dessen Charakter in einer maximalen Komplexität
  • Die szenische Umsetzung des Monologs

Jede Rolle beschreibt ein Individuum. Diese Figur hat eine Persönlichkeit, ein Temperament und einen Charakter.  Mit einer detaillierten Textanalyse lernen die Teilnehmer/innen den Text zu analysieren, auszulegen und zu interpretieren. Dadurch können sie die zentralen Aussagen, Inhalte und Strukturmerkmale des Textes erkennen. Die Ansätze von Stella Adler sind in diesem Bereich besonders nützlich.

Mit gezielten Übungen, Checklisten und Fragebögen wird ein Charakter mit Tiefe, Widersprüchen und Brüchen erarbeitet. So finden die Teilnehmer/innen den einzigartigen Ausdruck der Figur.

Schliesslich geht es um die persönliche Interpretation und Inszenierung des Monologs.

Am Ende des Kurses können die Teilnehmer/innen den Monolog spielen und je nach persönlichem Bedarf einsetzen.

Vorschläge für passende Monologe findest Du in den Literaturempfehlungen Monolog.

 

Anmeldung zu unserem Newsletter

Das ZES Zentrum für Entwicklung im Schauspiel, die Schauspielschule für ganzheitliches Method Acting Schauspiel in Zürich.